Prä-Expositions-Prophylaxe (PrEP)

Die Abkürzung PrEP steht für "Prä-Expositions-Prophylaxe". Übersetzt heißt das soviel wie "Vorsorge vor einem eventuellen HIV-Kontakt". Dabei nehmen Menschen, die nicht mit HIV infiziert sind, HIV-Medikamente ein, die sie vor einer Ansteckung schützen. Bei korrekter Anwendung schützt diese Methode genau so sicher wie das Kondom oder der Schutz durch Therapie. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Aids-Hilfe-Neumünster e.V.