Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Safer Sex

 

Safer Sex bedeutet „annähernd sicherer Sex“. Risiken für eine Ansteckung werden extrem verringert, indem man das Aufnehmen von infektiösen Körperflüssigkeiten (Sperma, Scheidenflüssigkeit, Blut) vermeidet. Konkret bedeutet das: Anal- und Vaginalverkehr mit Kondom, beim Oralverkehr kein Sperma in den Mund kommen lassen. Sperma, Scheidenflüssigkeit und Blut nicht auf Schleimhäute gelangen lassen. Safer Sex verringert die Möglichkeit einer HIV-Infektion enorm, ist aber nicht hundertprozentig sicher, da es zum Beispiel beim Gebrauch von Kondomen zu Pannen kommen kann – sie können reißen oder abrutschen, vor allem bei falscher Anwendung

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Aids-Hilfe-Neumünster e.V.