Wie wird HIV übertragen?

HIV wird hauptsächlich über zwei Wege übertragen:
  • durch ungeschützten Anal- oder Vaginalsex
    (ungeschützter Oralsex ist deutlich risikoärmer, da die Mundschleimhaut sehr viel widerstandsfähiger gegen HIV ist als andere Schleimhäute)
  • durch das gemeinsame Benutzen von Spritzen beim intravenösen Drogenkonsum.
Die Übertragung von der Mutter auf das Kind während der Schwangerschaft, bei der Geburt oder beim Stillen lässt sich heute durch Medikamente verhindern.

Wie wird HIV nicht übertragen?

HIV wird nicht übertragen durch alltägliche soziale Kontakte wie Händeschütteln, Küssen, gemeinsame Benutzung von Bädern, Toiletten, Schwimmbädern, Saunen, Geschirr usw.. Auch die Übertragung bei Erster Hilfe oder in der Pflege ist äußerst schwierig und kommt praktisch nicht vor.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Aids-Hilfe-Neumünster e.V.